Luftwaffe_Nega.
Heer_Nega.
Marine_Nega.
RK-Calbach
w_lc0035
Pflanzaktion
Praktizierte Freundschaft
 
Leiwen/Mosel     Calbacher Reservisten seit 20 Jahren freundschaftlich aufgenommen !
Erster Calbacher wird in Leiwen sesshaft !
Die Reservistenkameradschaft Calbach veranstaltet seit 1987 jährlich ein 10-tägiges Ausbildungsbiwak in Leiwen an der Mosel. Hierzu stellen ihnen die Leiwener Sportschützen ihr Gelände dankenswerter Weise zu Verfügung. Neben Orientierungsmärschen und anderen Ausbildungen zur Förderung der militärischen Fähigkeiten wird, dank des vorhandenen Schießstandes, schwerpunktmäßig der Schießsport betrieben. Die Krönung der Veranstaltung ist jeweils das Vergleichsschießen der Reservisten mit den Leiwener Sportschützen.
Um die Verbundenheit der Calbacher mit Leiwen zu demonstrieren, hat der Vorsitzende der RK-Calbach, OgdR Reiner Hornung, gleichzeitig auch Ortsvorsteher von Calbach, dem Ortsbürgermeister von Leiwen, Herrn Claus Peter Feller, in diesem Jahr einen Ableger der Calbacher Dorflinde mitgebracht. Dieser wurde gemeinsam „feierlich in der Parkfläche vor der Leiwener Gemeindeverwaltung gepflanzt. „Somit wird nach 20 Jahren endlich der erste Calbacher in Leiwen sesshaft, so Reiner Hornung.
Als fast sesshaft in Leiwen kann man den HGdR Otto Jäger bezeichnen, der als einziges Mitglied der RK-Calbach an allen 20 Veranstaltungen teilnehmen konnte und somit zusammen über ein halbes Jahr in Leiwen zugebracht hat. Hierfür wurde er von den Reservisten und dem Vorsitzenden der Sportschützen Leiwen e.V., Arno Schmitz, geehrt.
Einig sind sich alle darüber, dass diese Art der Zusammenarbeit fortgesetzt werden soll und freuen sich schon auf das Biwak 2008.
Otto Jäger, Reiner Hornung 4. von links, Arno Schmitz 2. von rechts, Claus P. Feller 3. von rechts sowie weitere Mitglieder der Sportschützen Leiwen und der RK-Calbach.
Termine
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Sartseite
Wir über uns
Archiv
Vorstand
Kontakt